Kommentar von Miharo zu "Trump, Putin und Xi, gekrönte Häupter, dunkler Kairos, heller Wahnsinn und die transatlantische Torschlusspanik"

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Dienstag, 23.06.2020, 11:18 (vor 325 Tagen) @ Diogenes Lampe3929 Views

Hallo Diogenes Lampe,

ein Bekannter namens Miharo nahm zu Deinem Beitrag wie folgt Stellung:
-----------------------------------------------------------------------------------
„Was Jackson und Trump weiterhin verbindet, ist, dass Beide nicht aus der jesuitisch freimaurerisch geführten Elite der USA kamen, sondern aus der Mitte der Gesellschaft.“

Werter Diogenes

Trump studierte 2 Jahre an der Fordham University. Das heißt natürlich nicht zwingend, daß er nun deren willenloses Werkzeug ist, aber die Vorzüge mal eine jesuitische Kaderschmieden von innen gesehen zu haben, die durfte er auch genießen.

Donald Trump aus der Mitte der Gesellschaft? Trump wurde sehr lange auf die Rolle des Präsidenten der USA und der US vorbereiten:
https://www.youtube.com/results?search_query=trump+1980

Auch die Simpsons hatten Vorwissen
https://www.youtube.com/results?search_query=trump+simpson+2000

Und Donalds Onkel John hatte immerhin die Ehre Nikola Teslas Hinterlassenschaften auswerten zu dürfen:
https://www.youtube.com/watch?v=7w3TAbsSzHY

Wer so
https://www.besteonlinecasinos.com/blog/donald-trump-bankrott-die-trump-casino-story.php
grandios Pleite geht und dann immer noch munter am Start ist, der ist nicht wirklich aus der Mitte der Gesellschaft.

Beste Grüße und vielen Dank für Ihre hervorragenden Beiträge
miharo

-----------------------------------------------------------------------------------
Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.