Welches Europa darf's denn sein?

Tempranillo, Samstag, 13.07.2019, 16:10 (vor 466 Tagen) @ ebbes2553 Views

Ihr solltet Macron nicht als Feind, sondern als Hoffnung für Europa
ansehen!

Wir sollten Rothschild, Attali, Minc, CRIF, LICRA, City, Wall Street, GB, USA, Transatlantikimperium und Israel als Hoffnung für Europa ansehen, die ihren arschgef... Lakaien Macron in den Elysée geschoben haben, früher bewohnt von Madame Pompadour, die sich wenigstens nicht von Negern durchnageln ließ und keine Hochverräterin gewesen ist.

Meinst Du das ernst mit Macron als Hoffnung für Europa?

Falls ja, wäre es ein Europa, das dem entspricht, wie München, Würzburg, Pforzheim, Mannheim, Köln, Hamburg und Dresden 1945 ausgesehen haben.

Not my cup of tea!

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.