Ich mache aus dem Maskenspiel ....

NST ⌂, Südthailand, Mittwoch, 14.04.2021, 13:24 (vor 25 Tagen) @ Rainer1188 Views
bearbeitet von NST, Mittwoch, 14.04.2021, 13:29

Was machen eigentlich die Millionen von Maskenträgern in der momentanen Situation beim Ablegen der Masken? Die Maske ist nach einmaliger Benutzung bereits ein potentieller Virenträger!

.... ein Intensiv Training fürs Immunsystem. Nach dem kurzen tragen der Maske, stecke ich die Maske in die Hosentasche zum Rotzlumpen .... dort können sich die Viren und Bakterien in aller Ruhe vermehren. Alternativ werfe ich die Maske ins Staufach des Motorrades dort im Dunkeln ungestört, zusammen mit den Arbeitshandschuhen, die ich immer anziehe wenn es schmutzig wird, kann sich auch alles vortrefflich vermehren - bei guten Temperaturen die immer über 25 Grad sind.

So eine Maske habe ich mindestens 1 Woche im Einsatz, verliere ich sie nicht, kann da locker auch 1 Monat draus werden. :-P

Bisher kann ich nichts nachteiliges über Masken berichten .... in TH gibt es ja keine Plastiktüten mehr oder fast keine mehr - jetzt liegen statt dessen die Masken überall im Dreck, also auch hier aus Raider wurde Twix und sonst nix.

Meine Frau ist dagegen sehr penibel - sie wäscht ihre Masken immer .... im Bakterien verseuchten Wasser, das nicht ungefiltert getrunken werden darf ... so gehts natürlich auch. :-P
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.