Einkommensteuer & Crypto-Trades

twc-online, Montag, 08.01.2018, 09:54 (vor 1222 Tagen) @ Silke2627 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 08.01.2018, 10:07

...
Nope.
Jeder Übergang CC->CC ist steuerrechtlich ein Übergang CC->Fiat->CC
Ihr denkt echt der Monopolist sei blöd...
...

Du hast steuerrechtlich sicher Recht... ich weiß nur nicht, wie das praktisch umgesetzt werden soll.

Welchen Kurs soll ich dann in meinen Unterlagen notieren, wenn ich CC->CC->CC trade, und alle nicht in Euro notieren?

Da die Crypto-Märkte keine reifen Märkte sind, kann ich nicht wie am EUR/USD Markt einen "richtigen" Kurs mit 4 Nachkommastellen heraussuchen.
Über welche CC-Verkettunng soll ich da auf Fiat (Euro) zurückrechnen und welche Börse nehmen? Da kann bei kleinen Cryptos schnell mehrere Prozent Unterschied sein... und wie soll ich meine Kurse "belegen"? Wenn die Cryptos, über die ich zu Fiat rechne, am Tag um vielleicht 20% schwanken?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.