Bleibt vorläufig dabei

D-Marker, Donnerstag, 04.01.2018, 20:47 (vor 1226 Tagen) @ twc-online2935 Views

...

Oder irgend etwas anderes Aktuelles?

Ich brauche das!

(Oder meinst Du ggF. nur eine Nachweispflicht?)
...


Hier ist ein Link (ohne Gewähr):
https://www.finanzgefluester.de/besteuerung-von-kryptowaehrungen/


Danke für den Link.


Aber:
Es bleibt bei meiner Aussage:

Besteuerung trifft erst zu, wenn "DAS GROSSE TOR" durchschritten wird.
Eben beim Übergang von Krypto auf Fiat.


Was in der anderen Welt passiert, ist steuerlich irrelevant.


Auch in Deinem Link nichts Gegenteiliges.


Dank für Deine Mühe.


Eine kleine Belohnung steht Dir natürlich zu.
Voila.


Wer in der hiesigen Welt mit seinen Zinsen nicht zu frieden ist, gehe durch das große Tor der Kryptos.

Bitcoin schnell gekauft und in Kryptodollars gewandelt. In Sekunden, bevor Kursänderungen sich ernsthaft niederschlagen können.

(Kryptodollars zu Dollars Kurs 1:1)

Nun als Kredit verliehen.

Manchmal 5% pro Tag, im Mittel doch eher 0,02 Prozent pro Tag (sind bei Wiederanlage der Gewinne immerhin noch Kapitalverdopplung in 190 Tagen).
Mathematik ist mit Euch.

Nach Abschluss des jeweiligen Vorhabens zurück in die FIAT-Welt.


Vorsicht, Steuern berechnen.

Bei 1-Jahr Halten keine Spekulationssteuer. Freibetrag Alleinstehende rund 100 €, wenn man keine weiteren Einkünfte hat, werden Spekulationsgewinne dem persönlichen Steuersatz unterzogen.


Extremfall:
Burschen unter 20, steuerlicher Mittelpunkt des Lebens Hotel Mama.

Da keine weiteren Einkünfte außer ein paar Gute-Nacht-Küsschen:


Steuertabelle (Einkommenssteuer beginnt bei 9000 €):


Monatlich nur 750 € rausnehmen (im ersten Jahr), dann Spekulationssteuerfrei lebenslänglich (wie bisher bei allen anderen Spekulationsgewinnen in D. auch)


Für die nächsten 99 Jahre Wallet anlegen, reinlegen und schön in Ruhe lassen.
(Trotzdem für alle Fälle Gesetzesänderungen beobachten)


Steuerlich-aktueller Gruß
D-Marker


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.