Die Kompliziertheit ist wegen derjenigen, die die Simplizität nicht begreifen können

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 10.06.2020, 09:20 (vor 419 Tagen) @ NST750 Views

Welcher Struktur ist die Bereitsschaft, auf die Zukunft zu wetten?

Die Unfähigkeit, einfache Zusammenhänge zu begreifen erkennt man an der Länge der Beiträge. Je weniger ein Autor das Thema erfasst hat, um so länger wird sein Beitrag.


....... ich habe vom Debitimsu gehört - das ist mir aber alles zu akademisch.

Meine Antwort ist die: Die Habgier, die jede Person mehr oder weniger antreibt. Haben wollen und gierig sein - noch mehr haben wollen. Das alles am besten ohne jede Leistung.

Da Debitismus die Habe auflöst, verschwindet in der Folge mit logischer Konsequenz auch die Habgier. Der Rest ist Geschwafel.

===> Bedingungsloses Grundeinkommen - oder die Vorstufe dazu - Sozialstaat.

Weil die Habgier bei jedem Menschen mit einfachsten Mitteln aktiviert und beliebig gesteigert werden kann, können Gruppen die clever genug sind das so organisieren, dass mindestens immer 80% einer Bevölkerung bereit sind dafür die Hälfte ihrer Lebenszeit zu investieren.

Das Motto wenn du mitspielst bis du im Alter ein Gewinner. Genau [[top]] Du kannst gar nicht verlieren, denn 80% können sich nicht irren und schon gar nicht beschissen werden.

[image]

Hier grafisch aufgearbeitet. Wir sehen 13 Vögel .... 80% jener welche die Blockparteien wählen und überzeugte Demokraten sind ... haben eine beschissene Gegenwart und eine noch beschissenere Zukunft. Diese 80% Bevölkerung hält den Sozialstaat am Leben - also sorgt dafür, dass die Hierarchie erhalten bleibt. Denn ohne ihre Arbeitsleistung auf der einen Seite und der Passivität auf der anderen, müssten die 3 da oben selbst heruntersteigen und etwas tun.

Der Witz des Systems ist, wenn die Beteiligten einmal realistisch ihre aktuelle Lage beurteilen würden, ein Blick in den Spiegel würde genügen, wäre der Unterschied zwischen Wunsch und Realität sofort erkennbar. Das geht aber nicht weil sie von der eigenen Habgier geblendet werden - das wird hier mit der Scheisse illustriert. Wie das Bild auch sehr gut zeigt, die Vögel sind nicht festgebunden und in keinem Käfig gefangen. Jedem steht es frei, dort hin zu fliegen wohin er möchte. Nur keiner wird sich dazu aufraffen, geteiltes Leid ist eben halbes Leid. Auch die oberen 3 werden bleiben... vergleichbar einem Gefängniswärter. Zwischen dem Wärter und dem Insassen gibt es nur graduelle Unterschiede, beide verbringen den grössten Teil ihres Lebens im Gefängnis. Der Wärter im Regelfall lebenslänglich ... der Insasse hat die Option einer Begnadigung.

Die Käufer- und Gläubigerstruktur kann man auf der Grafik auch sehr gut erkennen. Einfach mal etwas von dem klaren deutschen Denken einsetzen ..... jetzt wo es gebraucht würde.

Konnte ich dich von meiner Sichtweise überzeugen oder willst du lieber in der Sammlung lesen?
Gruss

PS: für Habgier kannst du alternativ noch andere - geistige Konstrukte - einsetzen, wichtig dabei ist nur, dass diese Konstrukte mit Emotionen getriggert werden können. Diese Emotionen können dann nach Bedarf gesteuert werden - in der Welt der Sinne, an die wir mit unseren Sinnesorganen gefesselt sind.

Die Verständnislosigkeit ist groß und lang.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.