Und?

Andudu, Montag, 03.12.2018, 16:42 (vor 543 Tagen) @ Oblomow2282 Views

Du kannst mal ein wenig recherchieren. Rhetorik und Dialektik gehörten
auch dazu. Das waren die sog. septem artes liberales, die sieben freien
Künste.

Grammatik ansatzweise zu beherrschen, setzt auch eine entsprechende Vermittlung voraus, diese findet nicht statt. Vom praktischen Nutzen ganz abgesehen, für was, außer Kommasetzung, braucht man das schon? Selbst Fremdsprachen lernt man primär über die Anwendung und nicht über die Grammatik. Im Alltag dominiert sowieso der Dialekt, der teilweise total verquer zum künstlich gesetzten "Hochdeutschen" liegt.

Künste interessieren die meisten Leute ohnehin nicht.

Es ist dir vielleicht noch nicht aufgefallen, aber wir verlieren gerade den Kampf gegen Englisch. In unserer Firma kippt das gerade aktiv. Deutsch ist auf dem Weg zur Unterschichtensprache, während Englisch zur lingua franca wird.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.