empty twin towers

b.o.bachter, Mittwoch, 12.09.2018, 22:07 (vor 662 Tagen) @ Ashitaka3197 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 12.09.2018, 22:11

wäre in den Suchschlitz zu werfen und man kann dann beim Ami einschlägige Seiten ansteuern.

Hallo Ashitaka,

als ich gestern Deinen Beitrag gelesen habe erinnerte ich mich an eine Datei, die ich aber inzwischen wohl gelöscht habe und die leider an der Quelle nicht mehr verfügbar ist. Kurz: Ein gewisser Dave Cole hat per FOIA-Request detaillierte Angaben zur Belegung der Türme von der PANYNJ angefordert und erhalten. Kommt bei raus, dass die Türme nur recht spärlich besiedelt waren.

Hier geht es zu der Quelle mit ohne Datei und hier zu Türmen mit ohne Geschoßdecken

Ist es möglich, dass diese Planungen bereits mit der Herstellung der Türme einher gingen?

Diese Frage wird hier gewissermaßen bejaht:
The more we learn about the World Trade Center, the more it appears that the whole project – from its creation by New World Order chieftain David Rockefeller, to its explosive demolition on 9/11, to its current resurrection by insurance-fraud suspect Larry Silverstein – has been one gigantic scam.
...
In fact, the World Trade Center in general, and the Twin Towers in particular, lost spectacular and ever-larger sums of money throughout their lifetimes, just as everyone knew they would.
...
Why would Larry Silverstein buy the World Trade Center in July, 2001? Why would he want to own worthless buildings that were condemned for asbestos and losing enormous amounts of money?
...
Was the whole World Trade Center concept one big scam? Were the Twin Towers built by David Rockefeller for the express purpose of one day being demolished in a spectacular fake “terrorist attack” ? (Rockefeller set himself up on 9/11 with a perfect view of the Towers’ demolition.)

That seems to be the only useful purpose the Towers ever served


Wie immer, nix genaues weiß man nicht.


Zu Deiner interessanten Rechnung: Ist bekannt, wieviele Leute ungefähr am 11.9. in den Türmen waren? Davon wären ca. 3000 Tote abzuziehen und die Überlebenden mussten durch einen zusätzlichen Flaschenhals. Nämlich binnen den 82 Minuten, die zwischen dem ersten Einschlag und dem Einsturz des zweiten Turmes liegen, die Gebäude verlassen. Zeitgleich gingen 100te Einsatzkräfte mit allerlei Gerätschaften in die Türme hinein.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.