die kritische Phase dauerte etwa 48 Stunden

sodele, Mittwoch, 12.09.2018, 01:55 (vor 663 Tagen) @ Weiner3712 Views

Das eigentliche Lehrstück rund um die Ereignisse des 9.11. ist die Art und Weise wie die veröffentlichte Meinung peu à peu in die gewünschte Richtung gelenkt wurde.

Zu diesem Zweck mussten die Herrschenden vor allem die ersten 48 Stunden heil überstehen. Diese Zeitspanne war, im wahrsten Sinne des Wortes, die kritischste Phase.

Während dieser Stunden wurden nicht nur in deutschen Leitmedien erhebliche Zweifel daran geäußert, ob es für einen in afghanischen Höhlen hausenden Mann wie Bin Laden möglich gewesen sein konnte, im Herzen der USA ein solches logistisches Meisterwerk zu vollführen.

Auch der damals noch sehr klar und strukturiert argumentierende Donald Trump meldete während dieser Zeit seine Zweifel daran an, ob allein Flugzeuge die massiven Stahlträger hätten durchtrennen können. Er vermutete den Einsatz von Bomben und hatte in diesem Zusammenhang wohl auch von Zeugenaussagen gehört, die insbesondere von Explosionen in der Lobby berichtet hatten.

Donald Trump erklärt die Konstruktionsweise der Türme und tippt auf simultan explodierende Bomben im Inneren der Gebäude

Ein Augenzeuge schildert auf FOX NEWS eine Explosion im Untergeschoss - bevor die Flugzeuge einschlugen


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.