Na ist doch klar: (mT)

DT, Samstag, 17.04.2021, 01:08 (vor 21 Tagen) @ CalBaer735 Views

a) die Produktionskapazitäten von Pfizer liegen hauptsächlich im Amiland. Trump hat Exportstopp erlassen, also geht nix raus. In Canada sind die Impfraten auch nicht so hoch.

b) da die vdL in der EU gleichmäßig impfen wollte (siehe Statistik, fast alle Länder der EU liegen zwischen 15-17%), damit es nicht heißt, Deutschland impft schneller und nimmt den am Boden liegenden FR, SP, IT etc. den Impfstoff weg, geht es mit dem in der EU produzierten Biontech Impfstoff eben nur so schnell. Habe neulich mit einem Kollegen gesprochen, der in den Behringwerken in Marburg die Automatisierung für Biontech/Pfizer aufgebaut hat, er erzählte mir, daß das über Weihnachten war und die Kollegen jede Menge Überstunden rund um die Uhr geschoben haben.

c) UK mit AZ hat auch ein Exportstopp erlassen. Daher sind dort schon 50% geimpft (von 60 Mio, macht 30 Mio). In der EU 16%, sind 1/6 von 330 Mio, also ca 55 Mio).

Israel mit 10 Mio hat den Deal mit den Daten mit Biontech gemacht und daher seine 2*6 Mio (60% von 10 Mio EW) = 12 Mio Dosen zuerst bekommen.

In den USA gehts so schnell wegen "America First". Die Dx hätte das auch machen können, dann wären bei uns jetzt schon 55 Mio durchgeimpft, aber Null in Fr, Sp, Ita.
Und wer hätte dann weiter für die zahlen müssen? Klar, die bösen Deutschen.

Wunderts Dich? Du weißt doch, wer den Krieg verloren hat. Bist ja auch deswegen im Amiland. Zum Glück kann ich an dem Erfolg via Aktienmarkt partizipieren.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.