Frage dazu

Rotti, Pampa, Donnerstag, 15.04.2021, 14:46 (vor 22 Tagen) @ XERXES848 Views

Das besondere an ihnen ist doch, dass es in der Wand eine Luftzirkulation gibt. Wussten schon die alten Römer...[[zwinker]]

Der Putz, der damals (vor ca. 25 Jahren) aufgetragen wurde, war nach meiner Erinnerung ein normaler Reibeputz, dem Styroporkügelchen beigemischt wurde. Dicker als 1 cm war der sicherlich nicht...

Servus XERXES!

Den besagten Putz hast du auch außen drauf? Wenn ja, zieht der keine Feuchtigkeit?
Im Prinzip hab ich den gleichen Wandaufbau, 36-er Poroton innen reiner Kalkputz (heute würde ich Lehmputz aufbringen), außen Mineralputz mit erhöhtem Zementanteil und gelöschten Kalk untergemischt.......... wegen der Farbe [[zwinker]] ).

M.f.g.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.