Danke für die Links. Die Absurdität des Ganzen besteht darin, dass für diese Anlagen ein hoher Stromverbrauch und hohe Verbrauchskosten einkalkuliert werden müssen.

Olivia, Donnerstag, 15.04.2021, 12:48 (vor 31 Tagen) @ DT894 Views

Es gibt inzwischen auch Konzepte für kontrollierte, natürliche Luftungssysteme in Zusammenarbeit mit intelligenten Steuerungssystemen. Die sind aber noch nicht richtig am Markt etabliert sondern noch im Versuchsstadium. Ob die sich durchsetzen, keine Ahnung. Zu wünschen wäre es. Ich habe inzwischen auch Anlagen für dezentrale "Wohnungs/Etagenlüftung" gefunden. Die arbeiten mit weniger "Löchern" in der Außenhaut. Und bei den zentralen Lüftungsanlagen wird davor gewarnt, dass bei mangelhafter Wartung Gesundheitsgefahren bestehen.... Die ganze Angelegenheit ist für mich vollkommen absurd. Die armen Menschen, die sich solche Dinge antun müssen. Denn die Fenster soll man bei diesen Systemen auch nicht mehr aufmachen..... Also keine WIRKLICH frische Luft mehr..... :-) - Pervers

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.