Danke. Mit Perlit gefüllte Porotonziegel sind geplant. Vmtl. wird es eine Fenster-Falz-Querlüftung werden. Das macht mir den besten Eindruck.

Olivia, Donnerstag, 15.04.2021, 14:19 (vor 22 Tagen) @ XERXES800 Views
bearbeitet von Olivia, Donnerstag, 15.04.2021, 14:22

Da gibt es eine sächsische Firma, die für ihre Entwicklung einen Innovationspreis erhalten hat. Die macht einen sehr guten Eindruck. Der ganze Elektronik-Klimbin ist reine Geldschneiderei.... und eine Spardose für Wartungstechniker, wenn einzelne Teile davon den Geist aufgeben. Alles so simpel halten wie möglich. Und wer sich ein "SmartHome" installiert, der ist wirklich selber schuld. - Wir müssen wohl einen "Luftaustausch" alle 2 Stunden sicherstellen... das dürfte damit gegeben sein.

Danke für das Feedback. Diese Poroton-Ziegel haben auf mich auch den besten Eindruck gemacht. Schön, dass du es bestätigen kannst. Kannst du etwas mehr über den Thermo-Außenputz sagen? Wie dick habt ihr den aufgetragen? Welche Marke? Das soll bis 6 cm gehen habe ich gehört. Stimmt das und wie effizient ist das?

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.