So ist es!

mabraton, Donnerstag, 12.09.2019, 16:33 (vor 268 Tagen) @ Falkenauge2685 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 12.09.2019, 17:11

Sicher, auch Christen üben Gewalt aus, und in der Geschichte ist im Namen
des Christentums viel Leid, Not und Tod verbreitet worden. Doch im
Unterschied zum Islam ist im ursprünglichen Christentum die Gewalt nicht
veranlagt, und ihre Anwendung bedeutet einen Abfall von der Lehre und dem
Vorbild Christi. Der französische Philosoph Blaise Pascal (1623 – 1662)
schrieb dazu: „Mohammed hat eine Herrschaft begründet, indem er mordete,
Christus, indem er sich morden ließ. Mohammed hat Mittel und Wege
gewählt, um nach menschlicher Auffassung zu siegen, Christus, um nach
menschlicher Auffassung zu unterliegen.“

Nicht zu vergessen das inner-islamische Abmurksen um Mohammeds Pfründe.

Beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.