Die Hopi müssen nicht traurig sein über die Zarathustreer

Zarathustra, Donnerstag, 28.12.2017, 08:42 (vor 1806 Tagen) @ Hopi3779 Views


Mein Einverständnis hast Du Dir mit Deiner extrem "intelligenten &
weisen
Replik" auf meinen > traurigen FRONTAL-Angriff auf @Zarathustra und auch

@Tempranillo (aus hopistischer Sicht heraus) vollumfänglich erarbeitet.

Für & über konstruktive -> KRITIK sind die Hopi -> immer offen
[[applaus]].

(..)


Von @Zara durften die Hopi seit Eintritt 2008 auf die "MS DGF" viel
lernen
und haben das auch NIE vergessen, darum sind sie ja so traurig über
seine
cashlose Transformation in Richtung einer bargeldlosen ORDNUNG der WELT.

Liebe Hopi

Kryptogeld im Besonderen und Kryptografie im Allgemeinen ist die Antwort der Anarchisten auf die angestrebte bargeldlose Ordnung, die von der Organisierten Gewalt ausgeht.

Es besteht also keinerlei Grund zur Trauer seitens der Hopi über die Zarathustreer, dennn sie unterstützen Kryptografie als Tool zur Selbstverteidigung gegen die Ueberwachung durch die Organisierte Gewalt.

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=303728
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=377807
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=450796


Beste Grüsse, Zara

Nachmusikalisiert

Dieser Event ist der Höhepunkt der Rockgeschichte. Danach kam und kommt nichts mehr.

I'm not saying that the battle is won
But on Saturday night all those kids in the sun
Wrested technology's sword from the hand of the war lords
Oh, oh, oh, the tide is turning

The tide is turning Sylvester
The tide is turning
"That's it!
Now the past is over but you are not alone

https://www.youtube.com/watch?v=GNprVI4gTpY


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung