Debitisten wissen, das Krieger gesellschaftlich notwendig sind.

Centao, Donnerstag, 21.12.2017, 10:51 (vor 1694 Tagen) @ Herb5783 Views

Hallo Herb,

die erbärmliche Lage der Bundeswehr erscheint den meisten der derzeitig noch halbwegs Ausbildungsfähigen heute wesentlich schlimmer, als im Zivilbereich.

Die Bundeswehr ist nicht zu vergleichen mit der Heereslage um 1910. Diese persönlichen, etwas feigen und knoppisierenden nur negativen Abstellungen auf das Soldatentum als eine Art Analyse darzustellen halte ich für grundfalsch. Persönlich deswegen auch, weil andere für Dich heute durch das Feuer gehen sollen, wenn es eng wird.

Gruß,
CenTao


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung