Nichts davon ist neu. Alles schon durchexerziert und au Praktikabilität und Effizienz getestet. Nein, nicht in China, sondern...

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 14.04.2021, 16:56 (vor 23 Tagen) @ nereus2608 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 14.04.2021, 17:38

...hier.

Und zwar in der modernen Landwirtschaft. Wo die Schweine und die Kühe keinen Sex mehr haben, sondern künstlich befrüchtet werden. Wo die Tiere niemals ihren Sexualparter kennenlernen. Wo sie in Boxen gehalten werden, ohne die anderen Mitglieder ihrer Herde näher kennenzulernen. Wo sie ihr Fressen nicht mehr ausuchen dürfen, sondern die Nahrungzu sich nehmen müssen, die ihnen von Algorhytmen zugeteilt wird. Wo sie in einer sterilen Umgebung gehaltn werden, dass sie sich nicht mit irgendwelchen Erregern infizieren können. Und wo sie niemals die Sonne sehen außer am Tag ihrer Schlachtung, weil sie niemals auf die Weide dürfen. Und die Hennen, wo genau algorhytmisch festgelegt ist, wiwe viele eier sie im Jahr zu lefen haben. Selbstverständlich, ohne jemals einen Hahn gesehen zu haben.

Es fühlt sich doch nichtg einer an den Lockdown erinnert?

Und die Pflanzen? Statt einem Samen, der aufgehen kann oder auch nicht, normiertes D! Saatgut. Genau vorbestimmt Größe Aussehen, Dett. und Kaloriengehalt, die Krümmung der Gurke und der Geschmack.

Beobachtet ganz einfach die Landwirtschaft, dann könnt ihr euch 1:! bis ins Detail ausrechnen, was geplant ist. Und wenn es einmal zu viele Schweinderl gibt, dann werden die überzähligen einfach gekeult.

Das Betrifft aber nu die Stalltiere, whrend man außerhalb des Stalls die Natur sich regenerieren lässt. So hibt es jetzt wieder Dutzende Wolfsrudel, die Wildschweine lässt man sowieso machen, also die beiden einzigen Tierarten die dem einzelnen unbewaffneten Menschen gefährlich werden könnten und ihn dazu animieren sollen, doch lieber freiwillig in seinem Stall zu bleiben.

Ivh wiederhole mich: Beobachtet die Landwirtschaft! Da könnt ihr euch an den 5 Fingern abzählen, was mit euch geplant ist.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.