Bruder Meluzzi: Die gnostische Elite löscht die Menschheit mit einem Weltkrieg aus

nereus, Mittwoch, 14.04.2021, 13:51 (vor 23 Tagen) @ sprit5602 Views

Ich stelle das mal hier ein, um nicht wieder einen neuen Thread zu beginnen.

Auch "da oben" scheint sich langsam etwas zu bewegen.
Die Einen machen es so und die Anderen eben so.

Fakt bleibt aber, daß offenbar Gefahr im Verzug ist und das dies ein paar Schlaumeier noch immer nicht auf die Reihe bekommen (wollen). [[sauer]]

Der folgende Text ist eine ziemlich runde Analyse, an der ich jetzt mal nicht herum mäkeln und einspringen will, auch wenn ich es gerne täte. [[freude]]

Quelle: https://www.libreidee.org/2021/04/meluzzi-guerra-mondiale-lelite-gnostica-spegne-lumano/

Übersetzt wie immer mit deepl.com

Es gibt eine große, sehr mächtige intellektuelle Elite, die an der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert auf der ganzen Welt entstanden ist: im elisabethanischen England, im Deutschland der Rosenkreuzer, im Frankreich der Voraufklärung.
Eine im Grunde gnostische Elite, die glaubt, dass es ein elitäres Wissen gibt, das einige Männer "mehr Männer als andere", freier als andere und würdig (aus vernünftigen, wissenschaftlichen oder pseudowissenschaftlichen Gründen) macht, die Welt zu regieren.

Wie uns die Geschichtsbücher lehren, von der französischen Enzyklopädie bis zur Amerikanischen Revolution (auch über die Freimaurerei und die wissenschaftliche Revolution), bringt diese Elite das hervor, was ich die vier großen Revolutionen nenne.
Die Französische Revolution vernichtet die ehemals herrschende Klasse, die sich aus Klerus und Aristokratie zusammensetzte, und lässt eine Weltherrschaft der produktiven, kapitalistischen Bourgeoisie entstehen: und dies ist in Amerika noch ausgeprägter.

Dann gibt es eine zweite Revolution - die industrielle Revolution, die von Marx gut analysiert wurde - die hauptsächlich in England, aber auch in Kontinentaleuropa stattfindet und die bäuerliche Gesellschaft zerstört.

Dann gibt es eine dritte Revolution, die unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg stattfindet und durch die Kultur der "Wassermanngesellschaft", der Achtundsechziger, der sexuellen Befreiung, die Familie zerstört.

Und nun sind wir in die vierte Revolution eingetreten: diejenige, die den Menschen durch eine Dimension der physischen und sozialen Distanzierung "algorithmisieren", robotisieren, trennen muss.
Sie muss die Dimensionen der Differenz zwischen den Geschlechtern, zwischen Völkern und Kulturen, ethnischen Gruppen, Religionen zerstören.
Und geben Sie uns eine einzelne Menschen-Monade, isoliert wie ein Atom, verbunden mit einem Computer, "algorithmisiert" und "datenisiert", und genau aus diesem Grund - in einer globalisierten Welt - viel leichter von derselben gnostischen Elite regiert, die die Welt seit langem regiert hat.

Es ist eine Elite, die ich zum Teil kenne, und von der ich vielleicht sogar einige Aspekte schätzen kann.
Natürlich erschreckt es mich, wenn ich daran denke, dass es einige gibt, die anderen die Kenntnis der Realität verweigern, und die denken, dass - wenn das geschähe, in der Demokratie - ein unwiederbringliches Chaos herrschen würde.

Jetzt muss es also den Großen Reset geben, es muss die Dinge geben, die in Davos gesagt wurden, die in der sogenannten "Agenda 2030″ vorhanden sind, die die Zerstörung des Privateigentums, die Vernichtung der traditionellen Familie, die Algorithmisierung des Menschen vorsehen, und diese Klasse - gnostisch -, die leichter die Reduzierung des Verbrauchs regiert, beginnend mit dem der Energie, der sogenannten "grünen Revolution", dem Geburtenrückgang (wahre Besessenheit des Malthusianismus, ausgedrückt durch den Club of Rome).

Und sie werden es schaffen: Es genügt zu sehen, wie stark die Geburten in diesem Jahr zurückgegangen sind, in Italien und in Europa.
Werden sie Recht haben? Werden sie sich irren?
Werden sie die Ökologen von morgen sein? Werden diese Gnostiker uns zum Glück führen, in einem Planeten, der nicht mehr von 6-7 Milliarden Menschen bewohnt wird, sondern, wie sie sagen, von nicht mehr als eineinhalb Milliarden?
Wir werden sehen.

Natürlich können wir nicht so tun, als ob all dies nicht geschehen würde.
Und wir können nicht so tun, als ob all dies nicht in wirtschaftspolitische Fakten umgesetzt würde.
Und wir können nicht glauben, dass diejenigen, die derzeit die Welt regieren (und Italien, von Draghi an abwärts), nicht mit diesen internationalen Mächten verbunden sind:
Wären sie es nicht, wären sie einfach nicht da. Wer versucht, von dieser Linie abzuweichen, ist dazu bestimmt, vernichtet zu werden oder den Versuch zu unternehmen, vernichtet zu werden.

Auf die Gefahr hin, zu apokalyptisch zu erscheinen, möchte ich alle daran erinnern, dass sich jetzt die Winde eines Dritten Weltkriegs ankündigen, der, wie Soros gesagt hat, in der Ukraine beginnen muss.
Und wir kommen dem näher, glauben Sie mir: Amerikanische Schiffe laufen ins Schwarze Meer ein.

Putin ist sicherlich ein Hindernis zu diesen Entwürfen, aus der einfachen Tatsache, dass (er) in einer orthodoxen Nation (lebt), die nicht zertrampelt werden will.
In gewisser Weise ist sogar Erdogan ein Hindernis.

Trumps Niederlage in den USA hat die Tür zu einem endlosen Dämon geöffnet, nämlich der amerikanischen "dem", "radikalen" und politisch korrekten Welt, die bereit ist, Raketen zur Bestätigung der Gender-Kultur einzusetzen.

Wir können nicht so tun, als ob diese gnostische Elite nicht unsere Welt regiert.
China hat bereits enge Pakte mit dieser gnostisch-globalistischen Elite geschlossen, während Russland dies nicht getan hat.

Die islamische Welt?
Sie ist in mindestens drei Bereiche aufgeteilt: Einer wird durch den türkischen Sultan" repräsentiert, ein anderer durch die arabische Welt (die Renzi so sehr mag) und ein dritter durch die iranische Welt.

Dann gibt es noch den Rest der Dritten Welt: Afrika, das jetzt größtenteils von den Chinesen gekauft wird, und Lateinamerika, das den USA tributpflichtig ist.
Europa ist ein Steinguttopf unter Eisentöpfen, der gewissermaßen dazu bestimmt ist, zerlegt zu werden.

Auch die aktuelle Wirtschafts- und Gesundheitspolitik geht in diese Richtung.
Aber ich wiederhole: Die Zerstörung des Privateigentums, des Mittelstandes, der kleinen Wirtschaft der Handwerker und Fachleute ist gut geplant.
Die Menschen werden nicht mehr zum Essen in die Trattoria nebenan gehen, sondern zum Fast Food einer multinationalen Kette.
Der Kaffee wird nicht mehr im Coffeeshop nebenan getrunken, sondern in einer internationalen Starbucks-Kette. Rettungsschwimmer werden nicht mehr Rettungsschwimmer sein müssen, aber es wird die Bolkenstein-Direktive geben müssen, die Strände durch internationale Ausschreibungen verkauft.
Das heißt: Die Macht muss zentralisiert werden, durch die gnostische Elite.

Man kann den Kindern also nicht erlauben, andere Kinder zu sehen, sie müssen zu Hause bleiben.
Der Handwerker darf den Rollladen nicht aufstellen.
Sie können nicht zulassen, dass jeder Herr seines eigenen Hauses ist, weil das Haus "nach Gebrauch" verwaltet werden muss, mit einem Einkommen, das von einem Computer festgelegt wird, so dass niemand frei ist, zu tun, was er will.

Dies ist das Szenario, das ihnen vorschwebt. Es kann ein schönes Szenario sein.
Sie haben einen Werbespot gemacht, "Agenda 2030″, in dem ein armes Mädchen (Dänin, glaube ich) sagt: "Ich habe nichts mehr und ich habe keine Privatsphäre mehr, aber ich war noch nie so glücklich".
Um zu sagen: Eine Kampagne der Vorbereitung hat bereits begonnen, in Bezug auf dieses Design.

Wenn wir nicht verstehen, dass dies das Ziel ist, können wir nicht einmal versuchen, uns zu verteidigen. Oder, wenn es uns gefällt, dürfen wir es behalten.
Es genügt zu lesen, was Schäuble letztes Jahr auf dem Forum in Davos gesagt hat, um zu verstehen, dass diese Dinge in Büchern geschrieben sind, nicht in einfachen Dokumenten: und es ist beeindruckend, dass die Leute nicht einmal versuchen wollen, sie zu lesen.
Um es klar zu sagen: Was Draghi entscheiden wird, ist bereits in Davos entschieden worden.

Hat der Lega-Minister Giorgetti das verstanden, oder gehört er auch zu diesem Kreis? Ist er auch funktional zu diesem Design?
Und Giorgia Meloni? Ist sie auch funktional für den Plan?
Und Salvini selbst?
Ich will es wissen, wenn ich wählen muss, wen ich wähle.
Es ist schwierig, von der konformistischen Logik der Macht abzuweichen.

Die Dinge, die ich erzähle, glauben Sie mir, setzen Sie unvorstellbaren Risiken aus.
Ich kann nicht mehr über Impfstoffe sprechen, weil ich befürchte, von der Ärztekammer ausgeschlossen zu werden (und ich muss immer noch arbeiten, als Arzt).
Wenn Sie es bemerkt haben (sollten), ich werde nicht mehr ins Fernsehen eingeladen.
Das passiert zum Beispiel auch bei Diego Fusaro.

Die Linie ist mittlerweile so, dass wir wie Trottel dastehen.
Und jetzt machen Sie sich bereit für die Container: die 8.000 Container, für jede Region, reserviert für Andersdenkende (eine andere Sache, die unter aller Augen ist: die Einrichtung von Flüchtlingslagern für wer weiß welche Katastrophe; Lager genau wie die, die in Kanada und China vorbereitet werden, und die wahrscheinlich dazu dienen sollen, die Ansteckungen zu isolieren: die Vorstellung, dass Konzentrationslager vorbereitet werden, in Italien, finde ich eine erschreckende Aussicht, und das Schlimmste ist, dass niemand darüber spricht).

Die Kirche selbst wird von bergoglianischen Jesuiten regiert, und damit ist die katholische Welt auf Null gestellt.
Ich vertraue aber auf den Glauben und auch auf den guten und heiligen Teil des auserwählten Volkes Israel, der in der "Endzeit" eine sehr wichtige Rolle spielen wird.
Die Rettung wird von den Juden kommen: diejenigen, die stattdessen die Macht gewählt haben - die falsche Wissenschaft, die falsche Weisheit, die falsche Gnosis, die Arbatax und die Macht Luzifers - werden, so hoffe ich, in den Flammen des Nichts versinken.

(Alessandro Meluzzi, Aussagen gegenüber Roberto Maggi auf "Radio Padania Libera" am 11. April 2021).

Wer etwas mehr über diesen Mann erfahren möchte, bitte hier entlang: https://www.welt.de/vermischtes/article151767326/Der-Psychiater-der-zum-Kirchenoberhaup...

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.