Wie ein Stones-Konzert und Hollywood-Blockbuster gleichzeitig

Tempranillo, Donnerstag, 07.11.2019, 12:01 (vor 211 Tagen) @ DT3382 Views

Olaf läßt es rocken! Was er macht, bringt Drive und Stimmung in die Bude, daß Stones und Hollywood vor Neid erblassen werden.

Mein Bedauern, wenn jetzt auch die rasiert werden, die mir schriftlich mitgeteilt haben, was ich doch für ein Depp bin, daß ich durch einen doppelten Betrug, durch den Anlageberater und das Landgericht Augsburg, mir die private Altervorsorge habe stibitzen lassen, hält sich sehr in Grenzen.

Ein derart miserables, hundsföttisches, vor den Besatzern kriechendes und den eigenen Leuten bei jeder Gelegenheit ins Gesicht spuckendes, ihnen sogar hinterrücks den Dolch reinstechendes Volk wie die Deutschen hat nichts Besseres verdient.

Ich betrachte die Bankenunion als Form der Justice immanente und freue mich, daß Herr und Frau Systemdiener bekommen, was sie bestellt haben.

Sollten die Früchte des Amerikanismus ein wenig bitter schmecken, vielleicht sogar Durchfall und Erbrechen verursachen, ist das bestimmt nur gut für die Gesundheit und schlanke Linie.

Die Deutschen sind ohnehin viel zu fett und sollten dankbar sein, wenn ihnen Onkel Donald eine Diät verordnet.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Republik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.