Vervierfachung der Windenergie an Land wird benötigt

sodele, Samstag, 12.10.2019, 00:44 (vor 268 Tagen) @ Olivia1420 Views

Ein Herr Professor für Regenerative Energiesysteme, Volker Quaschning, rechnet in seinem Vortrag ab ca. Minute 48 vor, in welchem Umfang Wind und Solar in den kommenden Jahren ausgebaut werden müssen (müssten).

Und zeigt auf, wie weit die Politiker dieses Landes tatsächlich von den Zielen entfernt sind, die sie selbst vorgeben (der Vortrag ist aus 2017, seither hat sich allerdings nichts Wesentliches verändert):

Warum wir mehr Windkraft brauchen, nicht weniger

Für die Bewohner von Baden-Württemberg wird`s ja schon in den kommenden Wochen spannend werden, zu beobachten, inwieweit es den Netzbetreibern gelingen wird, die unmittelbar bevorstehende Abschaltung des AKWs Phillipsburg zu kompensieren.

Denn eigentlich sollte bis dahin Windstrom aus dem Norden zur Verfügung stehen, doch die entsprechenden Leitungen dürften frühestens ab 2023 fertig sein.


Herzliche Grüsse


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.