Ja, ....

NST ⌂, Südthailand, Mittwoch, 04.09.2019, 05:33 (vor 744 Tagen) @ Diogenes Lampe6995 Views

China ist nur mit seinen eigenen Maßstäben zu messen, nicht mit
marxistisch-leninistischen aber auch nicht mit den neoliberalen des
Westens; auch nicht mit denen imperialistischer Geopolitik, wie sie bisher
von den angloamerikanischen und französischen Seemächten angelegt wurden.
DAS ist eben das große Umdenken, zu dem wir uns bequemen müssen, wollen
wir die gegenwärtigen globalen Ordnungsbemühungen Russlands und Chinas
verstehen, die beide Großmächte mit der Seidenstraße verbinden, mit der
sie nicht zuletzt ihre eigenen Territorien erschließen und entwickeln
wollen.

..... glaube ich auch.

Dazu kommt noch, dass sie aus meiner Sicht möglicherweise besser damit umgehen können, was ich oben zum Thema KI geschrieben habe.

Es ist einfach ein frischer Wind der uns zukünftig um die Ohren pfeifen wird.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.