Hat man ihn rausgeholt damit er in Ruhe auspacken kann?

mabraton, Samstag, 10.08.2019, 18:20 (vor 296 Tagen) @ Manuel H.6538 Views

Hallo zusammen!

Einen Selbstmord schließe ich aus. Wenn dort jemand unerkannt in die Zelle gekommen ist der nachgeholfen hat wäre das eine Unfähigkeit die kaum zu überbieten ist. Die Variante, dass man ihn dort rausgeholt hat muss man definitiv in Betracht ziehen.

Was wäre, wenn es nur ein fingierter Selbstmord war und Trump, dessen Justizministerium und überhaupt so gut wie alle den Bumerang werfenden Demokraten wieder einmal um einige Schritte voraus sind? Was wäre, wenn es eine Rettungsaktion war und man Epstein aus dem unsicheren Gefängnis nur so herausholen konnte, damit er seinen Zeugenstand auch tatsächlich antreten kann? Was wäre, wenn Epstein diesen Deal bekommen hätte und nun in Sicherheit ist?

Es wäre doch schade, Jeffrey Epstein als Zeugen zu verlieren. Haben Trump und das Justizministerium sich wirklich diese Gelegenheit entgehen lassen?

Wir können das kaum glauben.
https://tagesereignis.de/2019/08/politik/hat-jeffrey-epstein-wirklich-selbstmord-begang...

Beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.