Chateau Gibet gibt's leider nicht

Tempranillo, Dienstag, 17.07.2018, 13:45 (vor 1445 Tagen) @ nereus2663 Views

Hallo nereus,

Hättest Du da nicht etwas Günstigeres?

Günstigeres gibt's genug, zum Teil in sehr ansprechender Qualität, aber nichts, was vom Etikett her so gut passen würde.

*Chateau Gibet* oder *Schloß Galgenberg* für Fünffuffzich oder 'nen Zehner wäre schön, wird aber kaum zu finden sein.

Aber ich versteh schon, wenn sich der große After ein letztes Mal
öffnet, um das "alles Verderbende" final auszuscheiden [[freude]], sollte
man sich etwas Besseres gönnen.

Dann greife ich tief, nein, nicht ins Schlammfaß, ins Konto und genehmige mir etwas in der Kategorie Angelus. Man weiß nie, ob und wann die Gelegenheit wiederkommt.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung