Es wird sicherlich eine groß angelegte "Amnestie" geben. 70 % der "Repräsentanten" sollen "verwickelt" sein.

Olivia, Dienstag, 17.07.2018, 10:34 (vor 1493 Tagen) @ Manuel H.3647 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 17.07.2018, 10:55

Dessen Bemerkung, dass er erkennt, dass man sich nicht nur auf die
Vergangenheit konzentrieren kann, um eine bessere Zukunft aufzubauen, muss
sich nicht nur auf das einst angespannte Verhältnis zwischen den USA und
Russland beziehen, sondern kann vielleicht auch an die gerichtet sein, die
dem Tiefen Staat bislang noch zuarbeiten, gewissermaßen das Angebot einer
Amnestie.

...................

Ich glaube nicht, dass einer der "höheren" Ex-Staats-Diener vor Gericht landen wird. Schlecht für's Image im Ausland.... etc. - Soweit ich nach den "Videos" urteilen kann, sind sowohl HRC als auch BC "gesundheitlich" nicht auf der "Höhe". Ich kann mir vorstellen, dass ihre ehemaligen "Sponsoren" bereits seit einiger Zeit daran arbeiten, sie "kostengünstig" und unauffällig aus dem "Markt" zu ziehen. Die sind viel zu sehr verbrannt. In den USA weiß fast jedes Kind, was die beiden für "Dreck" am Stecken haben. Nur die EU ist noch die "Insel der Seligen".

Was "Untergebene" betrifft, so dürfte das so ablaufen, wie bei den Nazis. Einige werden vor Gericht/Militärgericht landen, andere werden "umerzogen". Ähnlich wie bei den vielen Stasis aus der Ex-DDR, die jetzt alle "lupenreine" Demokraten sind und bereits wieder im "alten" Betätigungsfeld arbeiten.

Die "Q-Enthüllungen" und die Sucharbeiten der Anons dürften besonders von ausländischen Geheimdiensten stark frequentiert worden sein. Insofern dürften diejenigen, die sich informieren wollen, sich auch informieren können. Das betrifft sowohl die eigene Bevölkerung als auch die ausländischen Geheimdienste, die diese Chance sicherlich genutzt haben und wenn möglich, auch weiterhin nutzen werden. Ist halt sehr zeitaufwendig. Man muss sich durch viel "Garbage" durchwühlen. Aber die Geheimdienste, haben ja nix anderes zu tun.

Ich hoffe sehr, dass groß angelegte, internationale, kriminelle Strukturen ECHT zerstört werden. Der Abwurf der Riesenbombe "Mother of all Bombs" in Afghanistan soll auf ein riesiges Drogenlabor erfolgt sein, das die Afghanen mit Sicherheit nicht alleine haben erstellen können.

In Nordkorea soll eines der "Atom-Zentren" schlichtweg "abgerutscht" sein.:-) in der Presse stand dann, NK habe bereits "eines" zerstört. Wie sagt man: Evolution funktioniert nicht auf "Zug", sondern auf "Druck". Und dieser "Druck" scheint hinter den Kulissen entsprechend aufgebaut zu werden.

Was tut es da schon, wenn die beiden "Zamperl" der wirklich beeindruckenden Queen (Charles&Co)... keine Lust hatten, Trump zu "empfangen". Ich gehe mal davon aus, dass die Queen NICHT in pädophile Skandale verstrickt war/ist. Etliche ihrer Minister aber wohl schon. Und die "Söhne" hatten sehr "denkwürdige" Freundschaften (Savalie).

Aber noch ein "Schmankerl" am Rande:

China soll "Probleme" mit messeraffinen Uiguren haben (Muslime). Also hat sich das Reich der Mitte entschieden, diese nach neuesten wissenschaftlichen Methoden zu "integrieren". Sie werden "umerzogen". Dies soll in etwa so aussehen:

Vmtl. werden sie erst einmal "eingefangen", wenn sie wieder ihren "Messertanz" aufführten. Dann kommen sie in ganz schlechte "Wohnverhältnisse" in den diversen "Knästen". Sie lernen die "Erkenntnisse" von Mao Tse Tung kennen und dürfen "abschwören". Dazu gibt es wohl als "Futter" lediglich "Schweinefleischgerichte" und der Koran muss als "Hetzschrift" abgegeben werden. Sobald die Erziehung der "ersten" Stufe erfolgreich abgeschlossen wurde, dürfen die Probanden in bessere "Wohnverhältnisse" (im Knast) ziehen. Wie viele Stufen es gibt und wie lange diese "Umerziehung" dauert, das wurde nicht geschrieben und entzieht sich daher meiner "Kenntnis".

Ob sich die deutsche Industrie und unsere Regierung, die sich derzeit darum bemühen, den "freien, offenen Welthandel" mit "befreundeten" Nationen (China kauft derzeit gerade das noch verbliebene Know-How des dt. Mittelstandes auf) in Hinsicht auf "messeraffinie Bevölkerungsanteile" beraten läßt und sich ggf. im "konstruktiven" Umgang mit diesen "KnowHow" erwirbt, wurde auch nicht explizit geschrieben. Nun, falls ein plötzlicher, sprunghafter Anstieg der Bibelverkäufe stattfinden sollte, dann könnte es sein, dass...... nun ja, warten wir es ab.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung