Die DDR Wirtschaft war nicht konkurenzfaehig

Dragonfly ⌂, Montag, 10.06.2024, 18:24 (vor 8 Tagen) @ Brutus1445 Views

Die DDR Wirtschaft war nicht konkurrenzfähig. Und das aus ganz verschiedenen Gründen.

Entweder wurden die Produkte nicht mehr gebraucht. Die Trabanten "Trabbis" wollten selbst die DDR Bürger nicht mehr. Oder die Produkte waren TOP, aber trotzdem nicht konkurrenzfähig, wie z. B. der 1 MBIT Chip der DDR. Spätestens mit der Währungsunion waren die Produkte preislich nicht mehr konkurrenzfähig und auch der Export in den Osten viel weg.

Hätte hätte Fahrradkette. Den meisten Ostländern ist es genau so ergangen. Die UdSSR hat einen unglaublichen Absturz hingelegt.

Immerhin ist aus Honeckers 1 MBit Chip das Silicon Saxony entstanden.


Und wenn ihr dem allen so hinterher trauert. Was ist mit der Hoechst AG passiert? Was mit Degussa? Etc.? Firmen gehen unter.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung