Hallo Paranoia, (mT)

DT, Sonntag, 07.02.2021, 14:06 (vor 75 Tagen) @ paranoia1585 Views

das Pfingst-Blackout-Camp fand ja bei meinem Schwager in Hamburg statt, und der hat ja bekanntlich neben den 5500 Tesla-Aktien auch noch einen Tesla in der Garage stehen, somit auch noch 80 kWh in der Batterie, mehr als der Zorro. Der einzige, der sich dann um die Wasserversorgung gekümmert hat, waren die Kinder und ich, der Schwager hat auf die Stadtwerke Hamburg und Elon Musk vertraut.

Bei mir zuhause hab ich natürlich ein Notstromaggregat, wie auch schon hier öfters geschrieben. Allerdings nicht mit den 3 kW, wie von Zorro gefordert, mir reicht es, wenn es meine Heizung und die Umwälzpumpe betreiben kann. 3000 l Diesel habe ich ebenfalls im Tank, dazu brauchst aber noch ein Diesel-Notstromaggregat. Eine Handpumpe habe ich.

Desweiteren habe ich hier öfters auf die Problematik hingewiesen, daß alle Tankstellen ein Notstromaggregat installiert haben sollten:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=492215

Wer lesen kann, ist im Vorteil.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.