DDR-Mark haben auch fast 40 Jahre funktioniert

CalBaer, Donnerstag, 31.01.2019, 19:03 (vor 558 Tagen) @ BerndBorchert5033 Views

Nur wirtschaften Buerokraten (egal ob die EZB oder die DDR-Staatsbank als Kreditschoepfer) nicht selbst, sie verteilen nur die Vermoegen anderer um.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2019/01/28/iran-steht-vor-einfuehrung-einer...

Solche "Cryptowaehrungen" gab es sogar schon in der Sowjetunion oder DDR, sie hiessen nur Valutarubel oder Forum-Schecks. Diese Parallelwaehrungen oder Verechnungseinheiten ersetzten nicht das Fiat-Geld.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2019/01/29/schweiz-produziert-banknoten-fue...

Dort leben gerade mal 50.000 Menschen, es gibt nur eine einzige lokale Bank, die offizielle Waehrung ist der US-Dollar, die Wirtschaft haengt stark von den Subventionen aus den USA ab (aus strategischen Gruenden).

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.