So ist es

CalBaer, Dienstag, 29.01.2019, 02:41 (vor 560 Tagen) @ tar4114 Views

> Das zweistufige Bankensystem wäre mit dem Direktzugang der Allgemeinheit
[quote]zur ZB faktisch wieder abgeschafft,
[/quote]

Darauf habe ich von Anfang an hingewiesen, es zumindest versucht.

Erzeugung/Emission der ZB-Guthaben (auch Cash) geht ausschließlich aus
einer Verschuldung der ZB hervor, indem diese selbst irgendwas direkt
ankauft oder einen Kreditvertrag mit zugehörigen notenbankfähigen
Sicherheiten eingeht.

Eben, ein Vollgeldsystem.

Die Vorstellung, dass nun alle ihr GB-Guthaben einfach zur ZB tragen
könnten, scheitert daher bereits an dem Umstand, dass mangels
entsprechender notenbankfähiger Sicherheiten keine Äquivalenz zwischen
GB-Guthaben und ZB-Guthaben vorliegen kann. Vereinfacht gesagt, entspräche
dies einem Bankrun, bei dem es zum Bankencrash kommt, weil diese nicht all
ihre Verbindlichkeiten in Bargeld bedienen können.

Mit dem Vollgeldsystem aendert sich aber diese Bedingung "notenbankfähiger Sicherheiten", andernfalls koennte die ZB gar nicht fuer Private Kredit schoepfen. Die GBs koennen dann fuer alles, was die ZB finanziert, ihre Papiere einreichen und die Auszahlung von GB-Guthaben ist in einem Vollgeldsystem gesichert. Umgekehrt, CBDCs erzwingen das, weil es andernfalls zu einem Bankrun mit Bankencrash kaeme, man hat also gar keine andere Wahl.

Das zweistufige Bankensystem sichert also gerade über diese Trennung
unterschiedlicher Sicherheitsanforderungen die Möglichkeit einer ungemein
stärkeren Kreditexpansion ggü. einstufigen Bankensystemen ab und schafft
durch ihr verschränktes Haftungskonstrukt[1] eine dem aktuellen Markt
entsprechende Besicherung, da diese beständig direkt von eben diesem
freien Markt bewertet wird.

Das zweitsufige Bankensystem basiert im Prinzip (obwohl dieses durch Bailouts und STaatsgarantien schon laengst aufgeweicht ist) auf privater Haftung, ein Vollgeldsystem auf Haftung durch die Steuerzahler, da die Defizite/Ueberschuesse der Notenbank an den Staat durchgereicht werden bzw. sogar ihr Eigner ist.

Aus vielleicht eben diesen Gründen beinhalten die mir bekannten
CBDC-Konzepte auch nur einen beschränkten Zugang ausgewählter Unternehmen
zur ZB. Aber auch das könnte fatale Auswirkungen haben.

Cryptos kann dagegen jeder Private und kleine Unternehmer verwenden, ein CBDC machte so kaum Sinn.

Dem kann ich nicht ganz folgen.

Wenn CBDCs ein Grundmerkmal des Kapitalismus = private Haftung abschaffen, wie will man damit Cryptowaehrungen etwas entgegensetzen?

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.