Hohe Bargeldkosten

FOX-NEWS, fair and balanced, Sonntag, 27.01.2019, 10:18 (vor 601 Tagen) @ BerndBorchert4288 Views

Nach meinem Stand klagen die GBs über die hohen Bargeldkosten. Die
könnten durch die parallelen angebotenen Blockchain-Euros reduziert
werden. Ein Anreiz für die GBs?

Sind in dem Alternativmodell zum BARGELD wirklich alle Kosten drin? Wie wird ein Schadensersatz berechnet, falls die Hintergrundinfrastruktur gestört ist (meine Geldbörse muss vergessen/verloren werden, um auszufallen)?

Wer mich überzeugen will, der muss plausibel erklären, wie das System auf Puerto Rico nach dem letzten Hurrican funktioniert hätte. Da ging wochenlang nix ohne Bargeld ... kein Strom.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.