nicht mal 4 Monate

nereus, Montag, 15.11.2021, 21:19 (vor 73 Tagen) @ Lenz-Hannover2401 Views

Hallo Lenz!

Wir lesen: Die Wirkung der Corona-Impfungen lässt nach einigen Monaten teils deutlich nach. Das gilt auch für den Schutz vor einer schweren Erkrankung, und nicht nur für Ältere.

Tja, da kann man wohl nichts machen.

Inzwischen kommen auch in meiner Umgebung die ersten Einschläge.

Mein ältester Bruder und seine Frau haben sich von den doppelt geimpften Handwerkern angesteckt.
Nach ca. 2 Wochen verstärkter Schlappheit sind sie jetzt wieder genesen.

Schlimmer hat es dagegen die 2 mal geimpfte Schwester meiner Schwägerin erwischt.
Sie wurde in ein künstliches Koma versetzt, soweit zum Schutz vor schwerer Erkrankung. [[wut]]
Den zweiten Schuss hatte sie Anfang Juli bekommen.
Nach nur 4 Monaten liegt sie nun – trotz doppelter Impfung – in einem lebensbedrohlichen Zustand in der Klinik.

Und was meldet die bösartige Lokal-Presse dazu?
Auf der hiesigen Intensivstation würde man nur ungeimpfte Patienten versorgen müssen.

Drecksbande, elendige!
Und nachdem nun immer mehr klar wird, daß die Impfung nicht hilft und eher sogar noch schädigt, legen diese Kreaturen noch eine Schippe drauf. [[kotz]]

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.