Die Antenne Thüringen ist knapp 9 Monate zu spät dran

Odysseus, Montag, 19.04.2021, 13:43 (vor 27 Tagen) @ Dan the Man1355 Views

Solange ist die Studie dazu schon veröffentlicht, aber besser spät als nie.

Gestern bei Antenne Thüringen in der ersten Sendung:

Durch Gurgeln mit Lycerine oder Odol wird das Coronavirus zu 100 % abgetötet.
Die Pandemie könnt in kurzer Zeit zum Stillstand gebracht werden.

In einer zweiten Sendung am Nachmittag wurde nochmal bei anderen Wissenschaftlern nachgehakt. Diese schwächten die Aussage teilweise etwas ab, bestätigten es dann aber indirekt oder führten weitere Mittel auf, die ähnliches bewirken könnten - wenn es die Leute es denn wüssten.

Dann sagt mal allen bescheid! Wenn sich das als Herdeninformation verbreitet, ist es vorbei, ganz ohne Zutun (oder Verhindern) von oben.

Hier schon mindestens ein dutzendmal verlinkt seit September 20, von mir und anderen hier.
Gerade eben nochmal hier:
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=entry&id=561685
Und etlichen Leuten schon ausgedruckt in die Hand gegeben.
https://www.n-tv.de/wissen/Mundspuelung-hilft-gegen-Coronaviren-article22039756.html
Wenn CDS nicht vermittelbar ist, dann zumindest das. Nehmen auch seitdem einige konsequent.
Symptome bzw. erkrankt ist bislang niemand.
Spahn hat selbst im Dezember 20 posaunt, dass er gurgelt und natürlich gleich nachgeschoben, dass es nicht erwiesen ist, dass es hilft. Er WEIß also genau darum und stellt dennoch kein Gelder bereit, die Studien dazu voran zu treiben.[[sauer]]

Bitte ergänze doch, wenn weitere Produkte dazu gekommen sind bzw. die Quellen dazu verlinken.
Richtig ist natürlich: verbreiten, verbreiten, verbreiten.
Evtl. ausdrucken und mal ein wenig Postbote spielen.


Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.