Da haben andere Personen aber vermutlich wesentlich gravierender versagt

MausS, Sonntag, 18.04.2021, 20:21 (vor 25 Tagen) @ Linder384 Views

Hallo Linder,

Es bleibt dabei: zu dem Vorfall kam es nur, weil die Gesellschaft, zuvorderst die Familie der Frau, versagte.

Noch viel, VIEL mehr versagt haben doch ganz offensichtlich die Eltern(!), das soziale und das berufliche Umfeld der Büttel.
Denn Cops sind das, mit Verlaub gesagt, ihrem Auftreten nach keine.
Die tragen nur deren Uniformen und Dienstmarken durch die Gegend.
Dass sie selber möglicher-, ja wahrscheinlicherweise ebenfalls Opfer der bestehenden gesellschaftlichen Verhältnisse und Entwicklungen sind, steht dabei auf einem anderen, eigenen Blatt.

In einem kleinen Ort wäre sie bekannt, hier würde sie in einem Laden vom Personal entsprechend behandelt und die Rechnung für die mitgenommene Ware notfalls einfach an die Kinder geschickt bzw. primär jene Personen verständigt, dass sie ihre demente Mutter dort abholen können. Die Polizei würde in diesem Fall nicht einschreiten weil erst gar nicht verständigt werden.
Die degenerierte, anonyme Gesellschaft macht es erst möglich, dass als letzt verbliebene Option die Polizei eingreifen muss.

Das wir uns hier allesamt inmitten einer gerade scheiternden und in sich zusammenstürzenden Zivilisation(setappe) sind, habe ich als allgemein bekannt vorausgesetzt.

Im Alltagsgeschehen brauchst Du mit deinen pseudophilosophischen Erklärungsversuchen sozialer Entwicklungen und Geschehnisse keinem zu kommen. Geräts Du damit an die falschen, machen die dein Licht einfach aus.

Das weltweite Schlamassel ist einfach unfassbar riesig, und wir stecken alle ausnahmslos(!) mittenmang drin.

So die Kinder der Dame ein Wahlrecht besitzen, ich würde es ihnen entziehen, denn sie sind nicht fähig sich um ihre Mutter angemessen zu kümmern, daher sind sie auch nicht in der Lage eine vernünftige Regierung einzusetzen.

Du palaverst über persönliche Lebensverhältnisse dir völlig fremder Menschen, von denen Du im vorliegenden konkreten Einzelfall nicht die geringste Ahnung hast, die sich vollkommen anders gestalten könnten, als Du annimmst.

Irgenwie scheinst Du mir dich hier heillos verrannt zu haben.

Aber wem ist das nicht selber schon ebenso passiert...

Nichtsdestotrotz freundlich grüßend

MausS

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.