Hier geht alles weiter ... nach Corona ist vor Corona ....

NST ⌂, Südthailand, Dienstag, 23.06.2020, 06:53 (vor 49 Tagen) @ NST283 Views
bearbeitet von NST, Dienstag, 23.06.2020, 07:25

Im Zuge von Corana wurde ein Geschäftszweig beendet - war auch eher eine Tarnung für die Steuereintreiber :-P .... war ein Geschäft der Frau und die lässt sich nichts abwzacken.

Es muss weiter gehen, ein neuer Geschäftszweig entsteht. Die grobe Infrastruktur steht jetzt gerade rechtzeitig vor der Regenzeit. Gestern hatten wir den ersten Guss - mit 100l/m2 ca. 2 Stunden. Am gleichen Tag wurde die Schutzeinrichtungen fertig - genau für solche Ereignisse. [[top]]

[image]
Das Grundstück mit dem Dach, das man im Hintergrund am anderen Ufer sieht gehört dem Staat, wie aber in TH üblich, kann der Grundstückbesitzer mit dem Grundstück davor, es benützen. Konkret bedeutet das bei uns - den ganzen kleinen Berg. :-P Das und die zentrale Lage macht es zu einer Goldgrube - die noch gestaltet werden muss.


Das ist unser Swimmungpool .... das Wasser ist so braun, wegen dem Regenfall und ist in der Spitze um 20 cm gestiegen .... als das Wasser kam von der 30 Km entfernten Bergkette - höchste Erhebung ca. 1800 m.

[image]

Was fertig wurde, der Hochwasserschutz des aufgeschütteten Grundstücks.

[image]

...........
[image]

...............
[image]

...................
[image]

[image]

Ein Blick von der Strasse. Als wir das Grundstück kauften, war dort ein Höhenunterschied von mehr als 1m zur Fahrbahn - nach so einem Wolkenbruch, wäre es komplett unter Wasser gestanden.

Die ganzen Seerosen müssen auch noch raus .... aber das hat Zeit, erst geht es Ende Woche nach BKK - der Sohn muss ab nächsten Monat wieder in die Schule. Er bezieht eine neue Unterkunft - welche die Frau schon Ende April besorgt hat. Hier wird langsam aber stetig alles wieder hochgefahren - ohne Touristen aus Dunkeldeutschland oder EU und deren Event-Party Gängern. Das ist natürlich mit Entzugserscheinungen verbunden, für alle die in diesem Sektor tätig waren. Unterm Strich, wird es auf den Qualitätstouristen hinauslaufen. Damit ist TH optimal bedient.

Ich kann dem Virus Wahn inzwischen einige positive Seiten abgewinnen. Auch für uns ist es nicht einfach, aber die erzwungenen Veränderungen gehen alle in eine positive Richtung.
Gruss

Hier geht es zu den Kommentaren - wer schreiben will bitte hier

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.