Bitte um genauere Angaben!

Weiner, Freitag, 05.07.2019, 11:17 (vor 403 Tagen) @ Otto Lidenbrock3129 Views

Hallo Otto!

Ich bin Deinem Hinweis gefolgt und zitiere aus Deinem LINK drei Sätze:

Die Gründe für das starke Ungleichgewicht zwischen Erzeugung und Verbrauch seien noch nicht eindeutig geklärt, teilte die Bundesnetzagentur mit. Branchenexperten sehen in den ungenauen Verbrauchs- und Erzeugungsprognosen einen Grund für die Probleme. Die Stromhändler hätten deshalb zu wenig Strom geordert, heißt es.

Könntest Du diesen Angaben bitte nachgehen, wenn das Thema so wichtig für Dich ist? Ist es denkbar, dass die Netzagentur nach 3 Wochen immer noch nicht weiß, warum der Strombedarf so hoch war? Gibt es keine Stromzähler und Buchhalter in Deutschland? Ist es denkbar, dass die deutschen Energiestatistiker und Meteorologen keine Prognosen mehr machen können? Früher wurden die Einschaltquoten im Fernsehen von den Leuten in den Kraftwerken und Netzen ermittelt - und die waren genauer als die Telefonbefrager! Siemens kann Dir von München aus sagen, wo und wann und wie stark in Deutschland gerade der Blitz einschlägt - allein aus der Reaktion des Stromnetzes. Und schließlich: lassen sich die obigen Sätze vielleicht auch dahingehend interpretieren, dass mit Strom "gezockt" wird - und dass dies die Netze genauso belasten kann, wie nicht optimal geregelter Verbrauch und Produktion?

Für die Strom- und Gasnetze werden so genannte SAIDI-Werte ermittelt (bitte guckeln), die insgesamt angeben, wie lange im Jahr echte Stromausfälle bestanden. Die Werte, die in den letzten drei Jahren wieder etwas angezogen haben, liegen bei rund 15 bis 20 Minuten pro Jahr mit 365 Tagen à 24 Stunden.

Ja, ich weiß, dass eine Aluminium-Hütte im Juni auf Strombezug verzichtet hat (wurde dafür bezahlt!), und ja, ich weiß, dass manchmal Stress im Laden ist. Aber die Leute arbeiten hart und machen einen guten Job. Ich hasse Panikmache von jenen, die nicht wirklich Ahnung haben und nicht bereit und fähig sind, politisch zu handeln.

Mit Verlaub, Weiner


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.