Gegen Stickoxide gibt es den Katalysator ...

ufi, Nord-Bayern / Franken, Mittwoch, 26.07.2017, 20:47 (vor 1388 Tagen) @ Otto Lidenbrock2344 Views

.....
Wie beim Benziner eben auch.

Bei meinem Uralt-Diesel BJ 1999 sind noch Katalysatoren verbaut, bei neueren hat man dies nicht mehr gemacht, da (so hieß es damals) die Stickoxidwerte beim Diesel ohnedies sehr viel geringer wären als beim Benziner.

Deswegen hat man sich dann auf die Rußpartikel eingeschossen.
Nun sind die Rußpartikel alle ausgefiltert.

Und jetzt? Kommen auf einmal die Stickoxide zurück.
Aber vom Katalysator ist keine Rede mehr.

Also seltsam ist das schon .......

Meint ufi

--
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln der Rechtschreibung wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.