Der D´schland-Dödel nennt sie immer noch Freunde

Balu, Dienstag, 25.07.2017, 23:45 (vor 1389 Tagen) @ Monterone3279 Views

diese transatlantischen Heuschrecken, die nichts anderes im Sinn haben, als sich die Erde und alles was darauf kreucht und fleucht untertan zu machen um ihren unbändigen Hunger nach Konsum zu stillen.

Hallo Monterone,

Die wahren Feinde DE´s sitzen jedoch in den warmen Amtsstuben, bekleiden Ämter, sind Soldempfänger der Macht, sitzen in Parlamenten und dienen demjenigen, der sie bezahlt als Henker.

Sie bilden den deep state, denn jede liberale Änderung, weg vom sozialistisch schwarzrotgrüngelben Einheitsbrei rüttelt an ihren Pfründen. Es sind diese Erfüllungsgehilfen, die amoralisch Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, das Existenzminimum kürzen, deren Tod billigend inkauf nehmen und sich dabei vollkommen emotionslos auf ihre Vorschriften berufen. Das sind die wahren Täter, die, die den Amtsschimmel wiehern lassen und sich gerne empfehlen für Höheres.

In 70 Jahren nach Deutsches Reich hat sich in DE nicht viel geändert.

Und mit den D´schland-Dödeln wird sich auch dank RTL(x-n) nix ändern.

Gruß
Balu

--
Nie wieder CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke.
Die wahren Feinde eines Volkes sind seine Terroristen, die sich als Politiker, Richter, Staatsanwälte, Polizei und Verwaltungsangestellte tarnen. Der Staat als einziger Hort allen Terrors.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.