Ja, vor allen Dingen, wenn man ihn persönlich gekannt hat.

siggi, Mittwoch, 05.07.2017, 03:30 (vor 1098 Tagen) @ Langmut7862 Views

wer zwischen den Zeilen lesen gelernt hat, konnte sich denken, was Ellis
letztes verbales Aufbäumen zu bedeuten hatte.

Dann wusste man, dass, wenn er sich mal was in den Kopf gesetzt hatte, das dann auch fast immer durchgezogen hat.

Wie er mit seinem schweren Schicksal, bis zum Ende, umgegangen ist, wird für mich immer bewundernswert und vorbildhaft bleiben.

Chapeau!

Danke und Farewell


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.