Es waren viele 50 zu 50 Entscheidungen (keine Falschen) dabei und die Fairness des dänischen Spielers,

ebbes, Sonntag, 30.06.2024, 15:57 (vor 21 Tagen) @ Otto Lidenbrock1614 Views
bearbeitet von ebbes, Sonntag, 30.06.2024, 16:42

der nicht wie viele anderen mit Absicht auf den Torwart zuläuft, den (leicht) berührt und sich dann theatralisch fallen lässt.

Den Elmeter für die Deutschen kann man geben, denn er hat eindeutig durch seine Hand die Körperfläche erweitert und die Flugbahn des Balles verändert, wie es im Regelwerk steht.
Trotzdem hätte der Schiri anders entscheiden können aufgrund der kurzen Distanz und der natürlichen Handbewegung.

In Dänemark wäre das Spiel wahrscheinlich im Elfmeterschießen entschieden worden.

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung