Afhanische Flüchtlinge, die die westlichen Werte in ihrer Heimat nicht verteidigen wollten, während deutsche Soldaten für US Interessen dort getötet wurden

Joe68, Mittwoch, 26.06.2024, 11:20 (vor 29 Tagen) @ SevenSamurai2168 Views

Hat die 80% der Wähler 20 lange Jahre auch nie gestört. Laut SPD wurde die deutsche Freiheit dort verteidigt, kann gut sein das die Afghanen mit diesem Krieg nix zu tun haben wollten, denn was interessiert einen Afghanen die deutsche Freiheit am Hindukusch?

Die Masse der Bevölkerung scheint einfach apathisch zu sein, solange es genügend Bier und Urlaub gibt.

--
Der ungerechteste Friede ist noch immer besser als der gerechteste Krieg - Cicero


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung