Wieviel muss der neue Qualitätstourist ausgeben, um die 20% BIP-Ausfall zu ersetzen?

FOX-NEWS, fair and balanced, Donnerstag, 08.04.2021, 12:05 (vor 33 Tagen) @ NST618 Views

Denkst du nicht auch, daß der reichlich Alternativen hat, sein Geld an Orten auszugeben, die noch viel schöner als Thailand sind? Und ja, es geht nur um Zahlen. Der gemeine Thai ist ausserdem unter heftigem Preisdruck durch die Unmengen an Arbeitsmigranten, welche massiv auf die Löhne drücken ... profitieren tun die üblichen Verdächtigen, welche auch die politischen Hebel in der Hand halten, und das nicht abstellen.

Thailands Merkmale waren günstige Preise bei gleichzeitig relativ gut ausgebauter Infrastruktur und einer jahrzentelang an Tourismus gewöhnte Bevölkerung. Malaysia oder Vietnam stehen in den Startlöchern, diese Position zu übernehmen. Und die Sittenstrolche zieht es sowieso zunehmend nach Kambodcha.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.