"Streitgespräch-Organspende"? Richtiger: Streitgespräch Mord! Außerdem: Offene Grenzen und Impfzwang widersprechen einander.

neptun, Freitag, 13.12.2019, 05:08 (vor 288 Tagen) @ Rain592 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 13.12.2019, 05:13

Hi Rain,

wie recht Du doch hast, leider. :-(

Erst war ich versucht zu widersprechen, weil ich dachte, daß angesichts der Tatsache, daß Organtransplantation eine ganz andere Hausnummer der gewaltsamen Fremdbestimmung über den Körper ist gegenüber dem Impfzwang, das Aufzeigen eines Zusammenhanges eine zu gefährliche Verharmlosung der Organtransplantation sei.

Dann habe ich mir aber doch die Mühe gemacht, Deinen Beitrag vollständig zu lesen, und Deine Annahme bezügl. des Zieles erscheint mir, so dargestellt, recht plausibel. Ziel könnte es also tatsächlich sein, mit dem "kleinen Übel" das riesengroße Übel, nämlich die Legalisierung eines allgemeinen Zwanges zur Organtransplantation, also des Mordes aus niederen Motiven (!) *) durchzudrücken.

*) Gleich zwei der niederen Motive:
1. Der Empfänger will das Organ, und seinem Anspruch gegenüber ist das Leben des Spenders unwert!
2. Die Handlanger der Schweinerei "verdienen" eine Menge Geld damit.

Heute weiß man, daß Vampire das Licht meiden und nur im Dunkeln, im Sumpf, überleben können.

Deshalb sollten die Dinge, so wie sie sind, genau benannt werden, also z.B. in Deinem Link https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/interviews/interviews/streitgespraec... muß es ganz klar anstatt "Streitgespräch-Organspende" richtiger heißen: "Streitgespräch Mord"!


Mir ist dabei außerdem folgendes aufgefallen, aber ich weiß nicht, ob das hier schon mal thematisiert wurde: Offene Grenzen und Impfzwang widersprechen einander, denn u.a sind weit über 90 Prozent von Merkels Gästen nicht nur nicht geimpft, sondern nicht daraufhin und sogar nicht einmal auf bestehende Krankheiten hin überprüft worden!

Ließe sich daraus nicht sowohl der Grenzöffnung als auch dem Impfzwang juristisch ein Strick drehen? (Du bist doch Juristin!?)

LG neptun

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.