Die Gegenbewegung Äpol spricht sogar von unwertem Leben. Gut getroffen.

neptun, Freitag, 06.12.2019, 05:00 (vor 295 Tagen) @ Socke1456 Views

Interessanterweise gibt es auch eine wohl starke Gegenbewegung, Äpol in der Schweiz, März 2019.

Ein Zitat daraus, dem ich ebenfalls uneingeschränkt zustimme (fett von mir):

"«Menschen dürfen Menschen nicht töten, auch nicht, um anderen Menschen zu helfen. Das ist ein massiver kultureller Bruch.» Aus Sicht der Kritiker darf es kein wertvolles (Empfänger) und unwertes (Spender) Leben geben. «Jedes menschliche Leben muss unantastbar sein.» Zudem sind sie der Meinung, der natürliche Sterbeprozess werde gestört."

Insgesamt ein bemerkenswerter Artikel. Bis zum 19. Juni 2019 ist das hier daraus geworden, ich weiß aber nicht, wie sich das seitdem (also in den letzten knapp sechs Monaten) weiterentwickelt hat.

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.