Das Geschäft macht die Pharmaindustrie

Waldläufer, Donnerstag, 05.12.2019, 09:31 (vor 296 Tagen) @ Efímera2311 Views

Die Menschen mit transplantierten Organen müssen Ihr ganzes Leben lang Medikamente essen, um ihr Immunsystem "runterzufahren", damit das fremde Organ nicht abgestoßen wird. Das bedingt auf der anderen Seite eine hohe Infektanfälligkeit, die wiederum mit Medikamenten behandelt wird. Teure Sache!

Bezahlt wird das über die Krankenkasse durch alle Mitglieder!

Was glauben Sie, warum so viel Werbung für Impfungen gemacht wird? Die Gemeinschaft bezahlt die Impfungen und wenn Nebenwirkungen auftreten (Epilepsie, vermehrt Allergien u.v.a.) ebenso.
Ein wunderbares Geschäft sind auch Vorsorgeuntersuchungen. Mammografie: Da wird eine Technik für die Vorsorge vor Krebs eingesetzt, die selber Krebs auslösen kann. [[freude]]

Herrlich, nicht wahr?!

Wissen Sie wie viele "Fehlalarme" die Mammografie verursacht? Ängste bei den betroffenen Frauen werden produziert und es werden sehr viel zu viele Brüste amputiert, die nicht krank sind. Wunderbare Geschäftsidee, nicht? Wer verdient? Ach ja...sonst reg ich mich nur sinnlos auf.


viele Grüße an alle

--
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
-Werner Heisenberg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.