Wenn die neue Welt wenigstens schön wäre...

re-aktionaer, Mittwoch, 20.02.2019, 10:56 (vor 1231 Tagen) @ Olivia4852 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 20.02.2019, 11:01

.. aber sie erzeugt ja nur Seelenkrüppel - spätestens wenn man nicht mehr jung ist. All die kinderlosen und partnerlosen "emanzipierten" Drohnen. Oder die Seelenqualen alternder Homosexueller.
Die "freie" Sexualität ohne gesellschaftliche Bindung ist in den meisten Fällen ein weg ins Unglück. Ein Bekannter von mir um die 50 vögelt sich kreuz und quer durch Tinder in dieser Altersklasse - er hat mit mir auf seinem Handy die Galerie der Verzweiflung durchgeblättert - vereinsamte verzweifelte Damen, die die überreste ihrer körperlichen Reize noch zu vermarkten versuchen. Traurig. Er hat seinen Spass. Soviel zu den Errungenschaften des Feminismus mit kapitalistischem Antlitz.
Ich danke dem lieben Gott, mich aus diesem Irrsinn mit einer Herrlichen Frau und Mutter meiner Kinder ausgeklinkt zu haben.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung