Moment mal

FOX-NEWS, fair and balanced, Samstag, 09.02.2019, 18:08 (vor 513 Tagen) @ Oberbayer3780 Views

Es ist eine Frage der Definition.

Nein, ist es nicht. Die DDR nannte sich sozialistisch, die BRD nicht.

Ein Land, das heute Überfluss produziert-und lieber exportiert,anstatt
seinen Mitbürgern ein lebenswertes Dasein zu ermöglichen,ist so
Scheiße,dass es dafür keine anderen Worte gibt.

Ich würde nie das Gegenteil behaupten.

Millionenfache Kinderarmut in D ist Tatsache. Und du, FOX-NEWS, bist ein
echt geistig armer Wichtel, wenn Du so einen Quatsch verbreitest.

Was hat das mit der Diskussion über die Funktionalität sozialistischer Wirtschaftskonzepte zu tun? Viele Venezuelaner würde sich heute nach so einer Armut sehnen. Selbst wenn in Deutschland nur Millionäre und Milliardäre leben würden, gäbe es nach der Armutsdefinition Kinderarmut. Auch das ist eben relativ, wobei ich anmerken muss, daß ich in meiner Kindheit auch nicht mehr hatte, als Hartzer-Kinder heute. War aber normal damals ohne Smartfone und den ganzen Firlefanz, den man heute braucht, um als ganzer Mensch zu gelten.

Ansonsten gilt für Deutschland: Geliefert wie bestellt.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.