Sanktionen der Massenvernichtung: Amerikas Krieg gegen Venezuela

Albrecht, Donnerstag, 07.02.2019, 20:32 (vor 553 Tagen)7101 Views

Debatte um die Interessenshintergründe
Sanktionen der Massenvernichtung: Amerikas Krieg gegen Venezuela

Von Garikai Chengu

US-Wirtschaftssanktionen sind das schlimmste Verbrechen gegen die Menschheit seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Wirtschaftssanktionen der USA haben mehr unschuldige Menschen getötet als alle jemals in der Geschichte der Menschheit verwendeten nuklearen, biologischen und chemischen Waffen. Die Tatsache, dass das Thema der USA in Venezuela Öl und nicht Demokratie ist, wird nur diejenigen überraschen, die die Nachrichten sehen und die Geschichte ignorieren. Venezuela verfügt über die größten Ölreserven der Welt. Die USA streben die Kontrolle über Venezuela an, weil es sich auf dem strategischen Schnittpunkt der karibischen, süd- und mittelamerikanischen Welt befindet. Die Kontrolle über die Nation war schon immer ein bemerkenswert effektiver Weg, um Macht in diese drei Regionen und darüber hinaus zu projizieren.

Hier zum Text:

Sanktionen der Massenvernichtung: Amerikas Krieg gegen Venezuela

Hier die Druckversion:
Druckversion


Gruß

Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.