These zur Diskussion: Als verantwortungsvoller Politiker hätte Putin schon längst den Sack in der Ukraine zugemacht.

Plancius, Donnerstag, 30.05.2024, 10:33 (vor 16 Tagen) @ Otto Lidenbrock3574 Views

Der Westen hat von Anfang an deutlich gemacht, dass er einen Sieg Russlands in der Ukraine nicht zulassen wird. Je länger der Krieg dauert und je mehr absehbar ist, dass die ukrainischen Kräfte erschöpft sind, desto höher MUSS der Westen die Eskalationsleiter hinaufklettern, um Russland den Sieg über die Ukraine nicht zu gönnen.

Es ist für alle ersichtlich, dass die Ukraine in einem weiteren konventionell auf die Front im Donbass begrenzten Krieg nicht standhalten kann und die Front in absehbarer Zeit aufgrund der Erschöpfung der ukrainischen Ressourcen zusammenbricht.

Die Ukraine ist also GEZWUNGEN, den Krieg jetzt durch empfindliche Schläge tief hinein ins russische Territorium zu tragen. Nur hat das jetzt keinen Einfluss mehr auf die Front in der Ukraine, sondern soll den Boden dafür bereiten, damit die NATO direkt in Russland eingreifen kann.

Die Angriffe werden zunächst auf die nuklearen Frühwarnsysteme Russlands zielen. Damit wird Russland das nukleare Abschreckungspotential genommen, denn durch ein fehlendes Frühwarnsystem kann die NATO einen nuklearen Erst- gleich Enthauptungsschlag gegen Russland führen, ohne dass Russland einen Gegenschlag gegen die USA ausführen kann.

Dass die NATO dieses Szenario anstrebt, deutet darauf hin, dass es die nuklear bestückten U-Boote vor Washington/New York und Kalifornien nicht gibt. Denn wenn es diese U-Boote gäbe, würde die Ausschaltung des russischen Frühwarnsystems nichts nutzen, weil der Gegenschlag gegen die Amerikaner dann von den U-Booten aus geführt würde.

Was haben wir in 2022 hier noch darüber diskutiert, wie schnell die Ukraine fallen wird.

- Die Russen werden jede westliche Waffenlieferung über die polnisch-ukrainische Grenze sofort vernichten.
- Die Russen werden alle Brücken über den Dnepr zerstören, so dass die Waffen erst gar nicht zur Front kommen können.
- Die Russen werden durch ihre Luftüberlegenheit die ukrainischen Kraftwerke und Trafostationen ausschalten, so dass das Land über Nacht handlungsunfähig wird.

Putin weiß von Anfang an, dass der Westen immer weiter an der Eskalationsspirale drehen wird. Er spielt deshalb mit dem nuklearen Inferno.

Ihm kann man daher den Vorwurf machen, dass er sich von Anfang an ein einen konventionellen Abnutzungskrieg a la 1914 hineinziehen hat lassen. Er gibt deshalb dem Westen immer und immer wieder die Zeit, einen Enthauptungsschlag gegen Russland vorzubereiten, in dem dann weite Teile Europas und Russlands zerstört werden, die Amerikaner aber ungeschoren davonkommen.

Eigentlich hätte Russland mit seiner Luftüberlegenheit schon längst in einem kurzen Prozess den Sack in der Ukraine zumachen können.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung