In verschiedenen Regionen Chinas gibt es seit Monaten ganz schweres Wetter, ganz schwer.

Olivia, Dienstag, 20.04.2021, 15:07 (vor 23 Tagen) @ Prophet417 Views
bearbeitet von Olivia, Dienstag, 20.04.2021, 15:18

Die haben massive Überschwemmungen, Erdrutsche, Erdbeben und Regen. Alles in der Nähe des Riesendammes Three Georges. Dort läßt man seit Monaten regelmäßig große Mengen an Wasser ab, damit der nicht zusammenbricht. Dadurch wurde dann u.a. Wuhan überschwemmt, aber auch große Mengen an Farmland und an Städten.

Offenbar zittern viele, wie lange der Damm noch halten wird. Jetzt soll es ein Erdbeben direkt unter dem Damm gegeben haben.

https://www.youtube.com/watch?v=oG-AFgk49KY

https://www.youtube.com/watch?v=y2Yb_6Z9zk8

Das und die Auswirkungen, die das weltweit haben würde, wollen wir uns lieber nicht vorstellen. Could be "Black Swan" of Epic Proportions....

Hier ein Video aus dem vergangenen Jahr über die Nahrungsmittelversorgung in China. Die Überschwemmungen haben teilweise die gesamte Ernte kaputt gemacht.

Und hier noch ein Ausblick auf die "Kriegsspielphantasien", die sich um den Damm drehen:

https://www.youtube.com/watch?v=-NsIuKZb3mw

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.