fehlernder Kerosinabsatz => gesamte Produktion der Raffinarie reduziert => Nebenprodukte werden rar

mh-ing, Montag, 19.04.2021, 16:20 (vor 27 Tagen) @ Otto Lidenbrock1933 Views

Da für Flugtreibstoff viel Öl raffiniert wurde, gab es in Hülle und Fülle "Nebenprodukte", welche in den anderen Bereichen verwendet wurden. Z.B. als Klebstoffe im Vollwärmeschutz, als Vorprodukte der Petrochemie/Medizin oder auch als Schmierstoffe-Öle.

Da aber nun das Kerosin nicht gebrauch wird, die Bunker voll sind, muss man die Produktion der Raffinarien drosseln. Damit werden aber auch die anderen Stoffe nicht mehr produziert. Folglich gibt es eine Verknappung, welche Stück für Stück immer weitere Kreise zieht. Ein großer Händler für Treibstoffe/Schmierstoffe/Öle sagte, dass die Bestellseiten bei einem großen Konzern zu seien. Man könne nichts mehr bestellen. Was da ist, wird noch geliefert und dann beginnt die Not. Wer nicht gebunkert hat, kann dann nichts mehr liefern und wo nichts mehr geliefert wird, bleiben die Maschinen dann irgendwann stehen.

Folglich wird -wenn nichts gravierendes passiert - es bald zu einer Kaskade von Engpässen kommen. Die diversen Preissteigerungen deuten das schon an und es wird noch doller werden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.