Da sehen wir wieder mal den Unterschied, was die Nachrichten in den Mainstream-Medien betrifft

sensortimecom, Montag, 19.04.2021, 16:52 (vor 19 Tagen) @ mh-ing1673 Views

Zu allen Zeiten der modernen Geschichte hätte eine solche Situation die Medien alarmiert. Die hätten sich vor Stories darüber fast erschlagen. Heute? Nicht die Bohne. Die kriegen solche Meldungen zwar, wissen auch von der Brisanz, bringen aber nichts. Man hat Angst, als Verbreiter zusätzlicher Zukunftsängste in der eh schon pandemie-geplagten Lage abgestempelt zu werden. Die Devise heisst, abwarten und aussitzen, in der Hoffnung dass automatisch alles wieder vergeht und so wie früher wird.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.